Sozialberatung

Für Menschen, die neu in Deutschland ankommen, aber auch für Menschen, die schon seit längerer Zeit in Deutschland leben, kann es manchmal ganz schön schwer sein, sich zurechtzufinden. Unsere Sozialberatung knüpft daran an, indem wir qualifizierte, ehrenamtliche Berater*innen anbieten, die Menschen dabei unterstützen ihre Alltagshindernisse zu überwinden. Dazu gehören Übersetzungen, Familien- und Jugendberatung, Hilfeleistung bei Anträgen (Jobcenter, Kindergeld, Rente, usw.), Formularen, Verträgen, Bewerbungen, ggf. auch Begleitung bei Behördengängen. Die Berater*innen bieten die Beratung in den Sprachen Deutsch, Griechisch, Englisch und Französisch an. Bei Bedarf werden auch Dolmetscher*innen für andere Sprachen hinzugezogen. Wir sind mit anderen Zentren, Behörden und Beratungsstellen vernetzt und können deswegen die passenden Ansprechpartner vermitteln.

Unsere Bürozeiten für die Sozialberatung sind:
Montag bis Freitag von 9:00 bis 13:00 Uhr.

Nach Bedarf und vorheriger Absprache bieten wir auch außerhalb der Sprechzeiten die Möglichkeit, unsere Angebote in Anspruch zu nehmen.

Sprachförderung

Im Deutsch-Griechischen Kulturzentrum sind Geflüchtete, Migrant*innen, Deutsche, Griechen und Menschen jeglicher Herkunft willkommen. Damit unser Austausch noch besser gelingen kann, bieten wir Sprachkurse und Sprachförderung für Deutsch und Griechisch an. Das Erlernte kann im Anschluss an den Sprachkurs auf einen Kaffee mit Muttersprachler*innen getestet werden.

Die Sprachkurse finden je nach Belegung und Angebot an verschiedenen Wochentagen statt. Wenn Sie an einem unserer Sprachkurse interessiert sind, melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail bei uns.

Unser Angebot

Wir bieten neben der Sozialberatung und der Sprachförderung zusätzlich Folgendes an:
• Folklore-Tanzgruppe
• Musikgruppen
• Selbsthilfegruppe
• Frauengruppe
• Senior*innenarbeit
• Integrations- und Geflüchtetenarbeit
• Hausaufgabenhilfe und Jugendarbeit
• Verschiedene Veranstaltungen und Feste

Wenn Sie an unseren Angeboten interessiert sind, melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail bei uns

Partner

Wir wissen, dass wir nicht alleine auf der Welt sind und sind deswegen mit vielen anderen Vereinen, Organisationen, Projekten und Behörden vernetzt. Unser Zentrum befindet sich mitten in Köln-Porz und ist somit nicht nur für unsere Mitglieder offen, sondern eine Anlaufstelle für Menschen, die aus ganz unterschiedlichen Gründen zu uns kommen. Wir gestalten also ganz entscheidend das zivilgesellschaftliche Leben in unserem Stadtteil mit. Doch wir definieren uns nicht nur über unseren Stadtteil, sondern vernetzen uns auch mit anderen Organisationen in der Stadt oder darüber hinaus. Für uns ist dieser Austausch eine gut funktionierende, wertvolle Inspiration. Aus dem Grund sind wir immer offen für Kooperationen und Austausch mit anderen Organisationen und Projekten. Die interkulturellen Zentren sind ein Beispiel dafür. Insgesamt haben sich in Köln über 30 Zentren zusammengeschlossen und stehen in einem regelmäßigen Austausch, um zu verstehen, was uns unterscheidet und was uns verbindet. Das Projekt wird finanziell unterstützt von der Stadt Köln.

Über uns

Das Deutsch-Griechische Kulturzentrum Köln-Porz ist ein gemeinnütziger Verein und ein anerkanntes interkulturelles Zentrum im Kölner Stadtteil Porz. Uns gibt es seit 1985. Wir verfolgen das Ziel, für Menschen aus Deutschland, Griechenland und allen anderen Ländern der Welt einen Dialog und Austausch zu ermöglichen. Unser Angebot richtet sich an Senior*innen, Geflüchtete, Migrant*innen, Kinder, Jugendliche und weitere Interessierte. Unser Angebot umfasst Sozialberatung, Sprachförderung, Integrationsarbeit, Jugend- und Bildungsarbeit, Musik und Tanz, und weiteres. Mit Veranstaltungen wie Festen, Workshops und Fortbildungen ermöglichen wir einen lebendigen Ort der Begegnung im Herzen von Porz.

Tel.: 02203-55208
E-Mail: dgkulturzentrum@googlemail.com

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Deutsch-Griechisches Kulturzentrum Köln-Porz e.V.
Mühlenstraße 40
51143 Köln

Vereinsregister: VR 9127
Registergericht: AG Köln

Vertreten durch: Wasilis Pavegos

Telefon: 02203-55208
E-Mail: dgkulturzentrum@gmail.com

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Wasilis Pavegos
Lucas-Cranach-Straße 4
50999 Köln

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Datenschutz

Bei Besuch unserer Website und bei jedem Abruf einer Datei sammelt unser Webserver über diese Vorgänge Protokollinformationen (z.B. Browsertyp, Datum und Uhrzeit des Abrufs). Sämtliche dieser Angaben werden von uns ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Eine Verknüpfung dieser Daten mit anderen Daten erfolgt durch uns ebenfalls nicht. Die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht. Wir verwenden Cookies nur zu dem Zweck, Informationen über die Nutzung unseres Webangebotes zu erhalten sowie zu statistischen Zwecken. Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten, einschließlich Herkunft und Empfänger Ihrer Daten sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Ihre Anfrage richten Sie bitte schriftlich oder per E-Mail an unsere unten genannten Adressen. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für Inhalte auf unseren Servern und umfasst nicht die auf unserer Seite verlinkten Webseiten.

Deutsch-Griechisches Kulturzentrum Köln-Porz e.V.
Mühlenstraße 40
51143 Köln

Vereinsregister: VR 9127
Registergericht: AG Köln

Vertreten durch: Wasilis Pavegos